Regional – Ranglisten – Turniere U 15 und Aktive in Niederwürschnitz

Zwei erste Plätze für die SG Meerane 02

Bei den ersten Badminton-Ranglisten-Turnieren des Regionalverbandes Chemnitz in der Altersklasse U15 (unter 15 Jahre) und bei den Aktiven in Niederwürschnitz schaffte die SG Meerane 02 zwei erste Plätze. Bei den Aktiven siegte Diana Kahlich zusammen mit Andreas Pischel (TSV Niederwürschnitz) im Mixed-Doppel und in der U15 entschied Leni Kretzschmar das Mädchen-Einzel für sich.
Pischel/Kahlich bezwangen nach einem Freilos jeweils in zwei Sätzen Bachmann/Müller (SG Bräunsdorf/TSV Blau-Weiß Röhrsdorf), Wandelt/Rost (TSV Niederwürschnitz) sowie im Finale Mäser/Fromm (TSV Blau-Weiß Röhrsdorf).
Leni Kretzschmar besiegte ihre Mannschaftskameradin Laura Rudel sowie Lara Meyer und Hannah-Elisa Orgis (beide TSV Niederwürschnitz).
Jeweils Fünfte im Einzel wurden in der U15 Laura Rudel und bei den Aktiven Annalena Keller. Im Mixed-Doppel belegte Annalena zusammen mit Vincent Scholze (TSV Blau-Weiß Röhrsdorf) Platz neun. Ebenfalls Neunter wurde Pascal Schnabel im Einzel der Aktiven.

Mehr Infos unter turnier.de

SG Meerane 02 verliert beide Heimspiele

Sachsenliga: SG Meerane 02 gegen BV Marienberg 3 : 5 / SG Meerane 02 gegen BC Stollberg-Niederdorf 2 : 6

Die SG Meerane 02 versäumte es in diesen beiden Heimspielen, zumindest den Relegationsplatz sieben zu sichern. Vor allem die 3:5-Niederlage gegen Schlusslicht BV Marienberg tat diesbezüglich weh. Damit konnte dieser nach Punkten mit Meerane aufschließen (beide 4:20). Und nur durch das sieben Punkte bessere Spielverhältnis (36:60) bleibt die SG noch vor dem BV Marienberg (29:67). Die Meeraner haben noch zwei Auswärtsspiele vor der Brust, in denen sie nur geringe Chancen auf einen Punktgewinn haben. So können sie nur hoffen, dass Marienberg in seinen beiden abschließenden Heimspielen nicht punktet und dann das Spielverhältnis für die Meeraner den Ausschlag gibt. Zudem ist noch unklar, ob der Vorletzte überhaupt die Chance zur Relegation bekommt. Das ist noch davon abhängig, ob es einen Aufsteiger in die Regionalliga gibt und wer aus der höheren Spielklasse absteigt.
Gegen Marienberg wollten die Meeraner wenigstens das Unentschieden vom Hinspiel wiederholen, um damit den Zwei-Punkte-Vorsprung zu behalten. Und das war auch durchaus drin. Aber sie konnten nur eins der drei Dreisatzspiele für sich entscheiden. Das gelang nur Enrico Wunderlich im dritten Herren-Einzel. Im entscheidenden dritten Satz äußerst knapp das Nachsehen hatten dagegen Dominique Passon im Damen-Einzel und im abschließenden Mixed-Doppel Lutz Stegert/Annalena Keller. Die beiden anderen Punkte für die SG erkämpfte Eric Edelbauer mit seinen Siegen im ersten Herren-Einzel und zusammen mit Lutz Stegert im zweiten Herren-Doppel. Einen weiteren Erfolg verpassten im ersten Herren-Doppel Mario Pflügel/Hannes Ullmann. Sie mussten sich in beiden Sätzen knapp geschlagen geben.
Gegen den BC Stollberg-Niederdorf geriet die SG schon frühzeitig auf die Verliererstraße. Erst beim 0:5-Rückstand gelangen die Siege von Eric Edelbauer und Enrico Wunderlich im ersten bzw. dritten Herren-Einzel. Nach einem weiteren Punkt für die SG sah es im zweiten Herren-Doppel aus. Doch Eric Edelbauer/Lutz Stegert zogen nach gewonnenem ersten Satz in den beiden folgenden Sätzen den Kürzeren.
Die Meeraner traten an mit Dominique Passon, Annalena Keller, Eric Edelbauer, Mario Pflügel, Lutz Stegert, Enrico Wunderlich und Hannes Ullmann.

Mehr Infos auf turnier.de

Thüringen – Ranglisten – Turnier U 19 in Hermsdorf

Fabrice Schnabel Vierter im Einzel

Beim ersten Badminton-Thüringen-Ranglisten-Turnier in der Altersklasse U19 (unter 19 Jahre) in Hermsdorf verpasste Fabrice Schnabel von der SG Meerane 02 mit Platz vier knapp einen Podestplatz im Einzel.

Nach einem Freilos und einem Erfolg über Augustin Märten (SV Blau-Weiß Niederroßla 1892) erreichte Fabrice das Halbfinale. Hier unterlag er dem späteren Sieger Florian Otto (SV 1880 Unterpörlitz) und hatte dann auch im Spiel um Platz drei gegen Lasse Ohlow (1. BV Weimar) das Nachsehen.

Mehr Infos auf turnier.de

SG Meerane 02 II muss absteigen

Bezirksliga: TSV Blau-Weiß Röhrsdorf II gegen SG Meerane 02 II 7 : 1

Nach zwei Jahren in der Badminton-Bezirksliga muss die zweite Mannschaft der SG Meerane 02 wieder in die Bezirksklasse absteigen. Aber auch mit einem Sieg im letzten Saisonspiel gegen den TSV Blau-Weiß Röhrsdorf II hätte sie den Klassenerhalt nicht geschafft. Nach der 2:6-Heimniederlage im Hinspiel zog sie diesmal mit 1:7 den Kürzeren. Den Ehrenpunkt für die SG erzielte Christin Winkler mit ihrem Erfolg im Damen-Einzel.
So beendet die SG die Saison mit 5:19 Punkten und einem Spielverhältnis von 33:63 auf dem siebenten und damit letzten Platz, mit vier Punkten Rückstand auf Platz sechs.
Die SG spielte mit Christin Winkler, Annalena Keller, Patrick Duschl, Ralph Bauch, Marco Franke und Pascal Schnabel.

Mehr Infos auf turnier.de

Regional – Ranglisten – Turniere U 19 und U 13 in Niederwürschnitz

Platz drei für Leonie Brehm in der U19

Bei den zweiten Badminton-Ranglisten-Turnieren der Altersklassen U 19 (unter 19 Jahre) und U 13 (unter 13 Jahre) des Regionalverbandes Chemnitz im Einzel in Niederwürschnitz, die außer dem Mädchen-Einzel U19 im Schweizer System ausgetragen wurden, erzielte die SG Meerane 02 einen Podestplatz. Den schaffte erneut Leonie Brehm in der U19. Nach Platz zwei im ersten Turnier erkämpfte sie diesmal den dritten Platz. Sie bezwang ihre Mannschaftskameradin Lydia Nitzsche und Livia Antonia Grahl (TSV Dresden) und zog gegen die beiden Erstplatzierten, Hannah Lehmann und Navjot Kaur (beide TSV Niederwürschnitz) jeweils den Kürzeren.
Lydia Nitzsche wurde wie im ersten Turnier Fünfte. Bei den Jungen belegte Fabrice Schnabel mit einem Sieg und drei Niederlagen Platz sieben.
In der Altersklasse U 13 erreichte Julie Brehm mit Platz sechs die beste Platzierung. Annika Leithold und Lennart Külbel belegten die Plätze 8 und 9.

Mehr Infos auf turnier.de

Thüringen – Ranglisten – Turnier U 17 in Gera

Fabrice Schnabel im Doppel Vierter und im Einzel Sechster

Beim ersten Badminton-Thüringen-Ranglisten-Turnier in der Altersklasse U17 (unter 17 Jahre) in Gera schaffte Fabrice Schnabel von der SG Meerane 02 Platz vier im Doppel und Platz sechs im Einzel.
Im Doppel erreichte Fabrice zusammen mit Cedric Wiedemann (BSG Einheit Sömmerda) mit Erfolgen gegen Brummer/Brummer (ESV Flügelrad Nürnberg) und die an Nummer zwei gesetzten Hauser/Pohlers (OTG 1902 Gera) das Halbfinale, zog aber hier gegen die späteren Sieger Pompe/Schwibs (SV 1880 Unterpörlitz) und im Spiel um Platz drei gegen Kern/Märten (SV Blau-Weiß Niederroßla 1892) jeweils den Kürzeren.
Im Einzel gab sich Fabrice nach einem Freilos und dem Sieg gegen Max Wieczorek (BSG Einheit Sömmerda) im Viertelfinale dem späteren Sieger Lennert Pompe (SV 1880 Unterpörlitz) erst nach drei Sätzen geschlagen. In den Platzierungsspielen um die Plätze fünf bis acht bezwang er zunächst seinen Doppelpartner Cedric Wiedemann (BSG Einheit Sömmerda), hatte dann aber im Spiel um Platz fünf gegen Oskar Schwibs (SV 1880 Unterpörlitz) in drei Sätzen das Nachsehen.

Mehr Infos auf turnier.de

 

Sachsen – Ranglisten – Turnier U 17 in Liebertwolkwitz

Beim zweiten Badminton-Sachsenranglisten-Turnier in der Altersklasse U17 (unter 17 Jahre) in Liebertwolkwitz schaffte Leonie Brehm mit Platz acht im Einzel die beste Platzierung für die SG Meerane 02. Im Jungen-Einzel belegten ihre Mannschaftskameraden Tim Herold und Fabrice Schnabel die Plätze neun und dreizehn und im Mixed-Doppel wurden Schnabel/Brehm Zehnte.
Im Mädchen-Einzel erreichte Leonie mit ihrem Erfolg über Tina Beikirch (HSG DHfK Leipzig) das Viertelfinale, zog aber hier gegen Pia Hahmann (SG Gittersee) den Kürzeren, ebenso in den Platzierungsspielen um die Plätze fünf bis acht gegen Helena Krüger (SG Robur Zittau) und gegen Jessica Göhler (ATSV Freiberg).
Tim und Fabrice scheiterten in ihren Auftaktspielen an Leander Pluntke bzw. an Lennard Mai (beide HSG DHfK Leipzig). In den Platzierungsspielen um die Plätze neun bis dreizehn war Tim gegen Christoph Höntzsch (TSV Dresden) erfolgreich, während Fabrice gegen Lorenz Pape (HSG DHfK Leipzig) das Nachsehen hatte.
Im Mixed-Doppel verloren Schnabel/Brehm in Runde eins gegen Scholze/Göhler (TSV Blau-Weiß Röhrsdorf/ATSV Freiberg). In den Platzierungsspielen bezwangen sie nach einem Freilos Höntzsch/Grabar (TSV Dresden) und mussten sich im Spiel um Platz neun Hauenstein/Heinrich (SV Motor Mickten-Dresden) geschlagen geben.

Mehr Infos auf turnier.de

Regional – Ranglisten – Turniere U 15 und U 19 in den Doppeldisziplinen in Meerane

Platz eins für Annalena Keller im Mixed-Doppel U19

Neben den Badminton-Ranglisten-Turnieren des Regionalverbandes Chemnitz in den Einzeldisziplinen in den Altersklassen U11 bis U19 finden in dieser Saison auch Ranglisten-Turniere für die Altersklassen U15 (unter 15 Jahre) und U19 (unter 19 Jahre) in den Doppeldisziplinen statt. Für die ersten Turniere war der Gastgeber die SG Meerane 02. Die SG schaffte dabei drei Podestplätze – einen ersten und zwei zweite Plätze.
Annalena Keller entschied in der U19 zusammen mit Theodor Scholze (TSV Blau-Weiß Röhrsdorf) das Mixed-Doppel für sich. Bei dem im Schweizer System ausgetragenen Wettkampf gewannen sie alle ihre vier Spiele ohne Satzverlust: gegen Pochmann/Lindauer (SV Empor West Zwickau), Scheithauer/Lehmann (TSV Niederwürschnitz), Eisfeld/Leupold (TSV Blau-Weiß Röhrsdorf) und Irmscher/Kaur (TSV Blau-Weiß Röhrsdorf/TSV Niederwürschnitz). Josephine-Ann Winter zusammen mit Marcel Mückisch (BC Stollberg-Niederdorf), Fabrice Schnabel/Leonie Brehm und Lydia Nitzsche mit Oliver Kühnert (TSV Blau-Weiß Röhrsdorf) belegten hier die Plätze fünf, sechs und neun.
Im Mädchen-Doppel der gleichen Altersklasse wurde Annalena zusammen mit Navjot Kaur (TSV Niederwürschnitz) Zweite. Josephine-Ann Winter mit Lilly Leupold (TSV Blau-Weiß Röhrsdorf) und Leonie Brehm/Lydia Nitzsche belegten die Plätze vier und fünf.
Einen weiteren zweiten Platz für die SG erkämpften im Mädchen-Doppel U13 Hannah Stephan und Leni Kretzschmar. Laura Rudel wurde zusammen mit Lilly-Marie Wangen (BV Marienberg) hier Sechste. Im Jungen-Doppel der gleichen Altersklasse erreichte Jason Niclas Brehm mit Tim Beier (TSV Niederwürschnitz) Platz sieben. Im Mixed-Doppel wurden Hannah Stephan mit Felix Waldenburger (TSV Niederwürschnitz), Jason Niclas Brehm/Leni Kretzschmar sowie Laura Rudel mit Tim Zettel (TSV Niederwürschnitz) Vierte, Siebente und Achte.

Mehr Infos auf turnier.de

 

 

Sachsen – Einzelmeisterschaften der Senioren in Meißen

Zwei Titel und neun weitere Podestplätze für die SG Meerane 02

Bei den Badminton-Landesmeisterschaften der Senioren in Meißen erzielte die SG Meerane 02 insgesamt zwei Titel und neun weitere Podestplätze – drei zweite und sechs dritte Plätze.
Jeweils den Landesmeistertitel errangen Diana Kahlich zusammen mit Bettina Hecking (TSV 1886 Markkleeberg) im Damen-Doppel der Altersklasse O 45 (45 bis 49 Jahre) sowie Christel Schendel zusammen mit Leonore Pape (HSG TH Leipzig) im Damen-Doppel der Altersklasse O 70 (70 bis 74 Jahre). Diana Kahlich wurde zudem in der O45 Vizemeisterin im Einzel und Dritte im Mixed-Doppel mit ihrem Mannschaftskameraden Enrico Wunderlich. Christel Schendel holte in der O70 außerdem jeweils Bronze im Einzel und zusammen mit Rolf Binnemann (HSG DHfK Leipzig) im Mixed-Doppel. Beide standen damit jeweils dreimal auf dem Treppchen.
Enrico Wunderlich erkämpfte seinen zweiten Podestplatz in der O45 mit Bronze im Herren-Einzel. Im Herren-Doppel dergleichen Altersklasse wurde er Fünfter zusammen mit seinem Vereinskameraden Marco Franke, der auch im Einzel Platz fünf belegte.
Jeweils zwei Podestplätze erkämpften auch Eric Edelbauer in der Altersklasse O 35 (35 bis 39 Jahre) und Lutz Stegert in der Altersklasse O 55 (55 bis 59 Jahre). Eric Edelbauer schaffte das mit Silber im Herren-Einzel und mit Bronze im Herren-Doppel zusammen mit André Rahnefeld (SV Empor West Zwickau). Lutz Stegert gelang das ebenfalls mit Silber im Herren-Einzel und zusammen mit seinem Mannschaftskameraden Dr. Frank Herwig im Herren-Doppel. Im Mixed-Doppel belegte Lutz Stegert Platz fünf zusammen mit Astrid Binnemann (HSG DHfK Leipzig).

Mehr Infos auf turnier.de

SG Meerane 02 verliert in der Sachsenliga beide Auswärtsspiele

Sachsenliga:
SG Robur Zittau gegen SG Meerane 02 8 : 0
TSV Dresden II gegen SG Meerane 02 5 : 3

Ohne Punkt kehrte die SG Meerane 02 von den beiden Auswärtsspielen in der Badminton-Sachsenliga zurück. Gegen den verlustpunkfreien Spitzenreiter SG Robur Zittau war sie erwartungsgemäß chancenlos. Die Meeraner verloren alle acht Spiele in jeweils zwei Sätzen. Beim Vizemeister des Vorjahres TSV Dresden II hofften sie auf ein erneutes Unentschieden wie im Hinspiel. Und die Hoffnung lebte bis zum letzten Ballwechsel der Partie, erfüllte sich aber letztendlich doch nicht. Die SG ging sogar mit 1:0 in Führung, da Mario Pflügel/Hannes Ullmann das erste Herren-Doppel für sich entschieden. Mit Siegen im zweiten Herren-Doppel und im Damen-Doppel rissen die Gastgeber aber die Führung an sich. Mit ihrem Erfolg im Damen-Einzel sorgte Dominique Passon danach für den 2:2-Ausgleich. Da die SG im Mixed-Doppel und im dritten Herren-Einzel den Kürzeren zogen, gerieten sie mit dem 2:4-Zwischenstand auf die Verliererstraße. Aber die Meeraner gaben nicht auf und erkämpften mit dem Dreisatz-Erfolg von Eric Edelbauer im ersten Herren-Einzel den 3:4-Anschluss. Im abschließenden zweiten Herren-Einzel konnte zwar Mario Pflügel den zweiten Satz gewinnen, hatte aber im entscheiden dritten das Nachsehen.
Die Meeraner stehen weiter mit jetzt 4:16 Punkten und einem Spielverhältnis von 31:49 auf dem Relegationsplatz sieben und haben den Zwei-Punkte-Vorsprung auf Abstiegsplatz acht (BV Marienberg 2:18, 22:58) gehalten. Der Rückstand auf den Nichtabstiegsplatz sechs (BC Stollberg-Niederdorf 8:12, 36:44) ist aber auf vier Zähler angewachsen. Dass die Meeraner bereits vier Punkte auf ihrem Konto haben, verdanken sie dem Umstand, dass die 2:6-Heimniederlage gegen HSG DHfK Leipzig II zu Beginn der Rückrunde in einen 8:0-Sieg umgewertet worden ist, da Leipzig eine nicht spielberechtigte Spielerin eingesetzt hatte.
Die Meeraner traten an mit Dominique Passon, Annalena Keller, Eric Edelbauer, Mario Pflügel, Lutz Stegert, Hannes Ullmann und als Ersatz Julia Wecke.

Mehr Infos auf turnier.de

Scroll to top